ONE TO WATCH - Astrid Sarkissian Studio

20130128-001526.jpg Another winner for Wolf & Badger, who will be stocking her from February.

Astrid's scarves are like paintings. You want to lay them out and just discover the canvas. Luxurious silks, digital printing and finishing in Como seem like a perfect set to her narrative of Gothic churches, animals, jewels, cubism and parade in majesty in three different hues: cold, hot or obscure.

Although she was just launching at Tranoi Preview, Astrid is already doing a collaboration for a bag range, which will be previewed at Pure London.

Silk scarves, to me, have never been a woman's domain and I think there is something very androgynous about Astrid's collection. With sizing that ranges from 140 x 140cm to 20 x 20cm, there are plenty of ways for both men and women to wear the range. Something Marilyn Monroe said just suddenly springs to mind about only wearing Chanel perfume to bed, but I guess for me, I would do very nicely with ONE OF ASTRID's foulards.

20130128-001508.jpg

Ein weiterer Hit für Wolf & Badger, das in Februar bei ihnen verfügbar sein wird.

Die Schals von Astrid sind wie Gemälde. Man will sie hinlegen und sie einfach entdecken.

Luxuriöse Seide, digital Prints und in Como fertigbearbeitet, das ist ein perfekt für ihre Geschichte von Gothik Kirchen, Tiere, Juwelen, Kubismus und königliche Parade, in drei Farbtönungen: kalt, heiss oder obskur.

Obwohl sie jetzt erst ihre Marke beim Tranoi Preview zeigt, hat Astrid schon eine Handtaschen Kollaboration hinter sich – die nun bei Pure London gezeigt wird.

Für mich waren Seidenschals eigentlich noch nie ein Frauengebiet, und ich sehe etwas sehr androgyn in der Kollektion von Astrid. Mit Massen von 140 x 140 cm bis 20 x 20 cm gibt es sämtliche Möglichkeiten für Männer und Frauen. Ich denke auf einmal an einem Zitat von Marilyn Monroe von wegen nur Chanel im Bett tragen, aber ich denke ich hätte am liebsten ein Foulard von Astrid.