YAOSCA JIMÉNEZ -ONE TO WATCH! NICARAGUA

Yaosca wohnt in San Juan del Sur – ein kleiner Paradies für Surfing und noch mehr…

Ich hatte schon von den Accessoires und Vintage Stücke von Yaosca gehört und wollte die Kollektion unbedingt sehen. Ich habe ihr Laden,Turquesa, endlich gefunden nachdem ich mit dem BEAST die Strassen durchsucht habe!

Und dann war es einfach WARM WARM WARM – Mr P habe ich mit Mangosaft am ‘Pulperia’ zurückgelassen um abzukühlen, wärend ich das machte was mir am meisten gefällt: FASHION

20130501-112216.jpg

Ich: Entwirfst du für Männer und Frauen?

YAO: Ich stelle Mode für Frauen her, aber ich habe neulich angefangen mich mit Männermode zu beschäftigen. Mode ist gut für die Individualität, und ich liebe es, wenn Menschen bewusst werden, dass sie in meinen Designs anders aussehen und sich vielleicht anders fühlen. Ich verfolge immer wieder weiter, verschiedene Arten meiner Kreativität und Ehrgeiz auszuarbeiten. Ich denke den Jungs wird meine neue Kollektion gefallen: Elegant, luxus, Easy glamour und mühelosen Chic.

20130501-113137.jpg

Ich: Wer sind deine Musen, YAOSCA?

Yao: Inspiration ist auch eine göttliche Sache; die Frauen die mich inspiriert haben sind unter anderen, Ana Karina aus Dänemark, Jane Birkin, Bridget Bardot und Jessica Alba.

20130501-113619.jpg

Ich: Wolltest du schon immer Designer sein? Und wenn ja, wann hast du dich dafür entschieden und warum?

Yao: Ich wusste schon immer, dass ich Künstlerin werden wollte, ich liebe sowieso Kunst. Was mich wirklich inspirierte waren die Kids von meiner Gegend, ich habe ihnen drei Jahre Kunst unterrichtet. Und Mode ist ein Weg für meine Kunst.

20130501-114122.jpg

Ich: Was meinst du zur Initiative, ‘Nicaragua Fashion Week’? Du nimmst ja auch Teil daran.

Yao: Ist es nicht wunderbar!!! Ich finde es einfach Klasse für die jungen und neuen Künstler. Es besteht die Möglichkeit Fashion Designer, Marken oder ‘Modehäuser’ ihre aktuellen Kollektionen auf dem Laufsteg zu zeigen, und ermöglicht Käufer zu sehen, was die neusten Trends sind. Am wichtigsten ist, es zeigt die Industrie was in der Saison ‘in’ und ‘out’ ist, und am allerwichtigsten zeigt es ihnen, dass Nicaragua Talent hat!

20130501-114747.jpg

Ich: Wo willst du deine Marke sehen? Und wo ist sie schon erhältlich?

Yao: Mein Ziel ist im Europäischen Markt und Brasilien. Meine Designs gibt es auch schon in New York und Los Angeles.

Ich: YAOSCA, du wohnst und arbeitest in San Juan, was ein ziemlicher cooler Ort ist, aber ist es nicht schwierig von dort aus zu verkaufen, oder denkst du an einem Web Shop?

Yao: Ich liebe es am Strand zu wohnen, und es ist wirklich ein Segen – wenn man etwas tut, was man liebt, dann kommen Welten zusammen, denk daran wie wir uns getroffen haben

Na also, jetzt die Welt – diese Frau spricht auf jeden Fall meine Sprache!!!

Bring it on Nicaragua!

 

Fotos Jakub Okon und Sarah Baldovinos