WILFRIED PLETZINGER – BERLIN

Es ist einfach ausgeschlossen, sich in Berlin aufzuhalten, ohne sich einen halben Tag im Atelier - in Reinhardtstrasse 6, Mitte - von Wilfried Pletzinger aufzuhalten. Der Laden ist eine Schatztruhe, mit einzigartigen Designs und aussgestattet mit Stühlen von Philippe Starck, PVC-Boden in weiss, Tape Art und sogar ein oder die andere Discokugel. 20140715-164453-60293966.jpg

Er ist von natur aus Perfektionist und seine Arbeit heisst mühsam und sorgfältig Sportswear auseinander nähen und wiederzusammennähen in liebevolle, mini unisex Meisterstücke. Selbstverständlich ist es alles himmlisch!

20140715-164529-60329848.jpg

Wenn man solch einzigartiges Talent, wie dieses, findet, weiss man, wie priviligiert man ist, ihre Welt zu teilen – wenn auch nur für einige Zeit. Ich weiss, Upcycling mag nicht Jeder, aber  Pletzinger habe ich nie so empfunden. In erster Linie designt er. Als Zweites kommt der Stoff hauptsächlich von Sportswear, vielleicht von den 80igern und 90igern. Diese Saison sieht er sich Hockey Kleidung an (er hat sich in den Stoff und den ganzen Vibe verliebt).

20140715-164831-60511625.jpg

Die Sportkleidung sucht er sich sorgfältig in Berlin aus, an Flohmärkten und in Vintage Läden – er sucht nach Farbe, Grafik, Haptik und Zustand. Der nächste Ablauf ist Design, dann das Auftrennen der Originalkleidung und es dann wieder zusammennähen, als ein Kleidungstück. Ich frage ihn, ob er denn Anderen einer der Ablaufaufgaben geben könnte. Ensetzt sieht er mich an: “Wie den?! Ich muss mir die Stücke doch selbst aussuchen” Ich weiss nicht, ob es eine bestimmte Reihenfolge gibt (der langweilige Henne-Ei Gedanke), nämlich, während ich mich mit ihm unterhalte, merke ich, die kreative Inspiration könnte dann anfangen, wenn er ein bestimmtes Kleidungstück findet oder eine Person sieht, der oder die einer seiner Stücke trägt.

20140715-164619-60379367.jpg

Aber den Ablauf und die Aufregung zu sehen ist wunderbar! Dieses Jahr war super für Pletzinger: Ein neuer Laden, Atelier, Auslandsgeschäfte und den Launch von neue Styles im November!

Irgendwie herzzereissend, wenn ich über ihn schreibe – ich will sein einzigartiges Talent schützen und, ob es jemals Worte gibt, die seine Designs gerecht werden? Auf der anderen Seite, seine Vision nicht zu teilen wäre einfach zu schade.