NICHT IM SALE – DAS SIND DIE OKTOBER SCHNÄPPCHEN

Heute ist der 2.Oktober und der Beginn von Les 10 Jours – alle Kaufhäuser nehmen Teil.  ‘C’est comme les soldes?’ fragte ich mit meinen französischen Sprach Kenntnissen. Die Verkäuferin im Franck et Fils räumte rote Kartons um und füllte sie mit Waren - sie erwiderte mit einem Ton, den man mit ‘im perfekten Parisienne’ hätte bezeichnen können, und einem empörten Blick: ‘Non! C’est des réductions’ Ich hatte es immer noch nicht kapiert, oder vielleicht machte es mir einfach Spass die Frau zu ärgern, als ich fragte: ‘C’est pareille?’

‘Non c’est sur le nouveau stock,’ bellte sie.

20131002-104859.jpg

Aha, jetzt kapiere ich. Weil ich eine Dessous Liebhaberin bin, machte ich mich schnell auf dem Weg von der ruhigen Strasse in die belebte Rive Gauche Gegend und dem Kaufhaus: Le Bon Marche.

Wieder sah ich die gleichen, roten Kartons, die mit Waren gefüllt wurden und mit Papier bedeckt – und nicht nur in der Dessous Abteilung, sondern im ganzen Laden.

20131002-105148.jpg

Ich versuchte die gleichen Preise wie bei Frank et Fils zu finden; dort hatte ich eine riesen Ermässignung von 40% auf Simon Perele bekommen.

Endlich fand ich eine Verkäuferin, die schon etwas netter war, und ich fragte sie nach den Ermässigungen – ich hatte schliesslich nur noch einen Tag zum Einkaufen. Ich dachte mir, das ist der Laden für mich, mit Marken von Stella McCartney bis Chantal Thomass.

Etwas geheimnisvoll sagte sie, ‘ ’Madame ça commence a 20% jusqu’à’ – dann hielt sie an, ‘demain vous verrai’.

20131002-105301.jpg

Da gehe ich hin!